Diese Seite verwendet Cookies
This website is using cookies
×
3 minutes reading time (677 words)

General Motors: Ariv eBikes

ARV-002-696x464

General Motors bringt die Ariv eBikes auf den Markt

Der US-amerikanische Automobilkonzern General Motors hat nun den Launch seiner ersten E-Bikes angekündigt. Dabei wird das Unternehmen seine Ariv eBikes genannten Pedelecs zunächst in Deutschland, Belgien und den Niederlanden verkaufen. Die Vorbestellung ist ab sofort möglich. Wir blicken auf die ersten vorliegenden Details zu den Elektrofahrrädern.

Wer an General Motors denkt, der assoziiert damit in erster Linie Karossen wie Hummer, Cadillac, Opel, Saab oder Chevrolet. Doch die Zeiten, in denen der US-amerikanische Autobauer für Staunen auf dem Automobilmarkt sorgte, sind längst vorbei. Dass der Konzern aber trotzdem für die Zukunft gerüstet ist, zeigt sein neuestes Produkt: die Ariv eBikes. Diese haben nun nicht nur ihren offiziellen Namen erhalten. Vielmehr können die Elektrofahrräder ab sofort vorbestellt werden, wie das Unternehmen informierte.

The ARĪV Merge ist ein Falt-eBike, das über BikeExchange.com in Deutschland, Belgien und den Niederlanden vorbestellbar ist.

Ariv eBikes: Jetzt vorbestellbar, Auslieferung im zweiten Quartal 2019

Erst im November des vergangenen Jahres stellte GM die neuen eBikes vor. Nur drei Monate später sind die neuen Gefährte nun vorbestellbar. Dabei werden die Ariv eBikes, wie die Hybridräder heißen werden, in zwei Versionen erhältlich sein. Das Modell mit dem festen Rahmen nennt sich Ariv Meld und ist in Deutschland ab 2.750 Euro zu ordern. Zudem bringt der US-Autobauer mit dem Ariv Merge eine faltbare Version auf den Markt. Diese kostet hierzulande ab 3.350 Euro.

Die Vorbestellung kann ab sofort online über das BikeExchange Netzwerk erfolgen. Die Auslieferung in ausgewählten Märkten ist ab dem zweiten Quartal dieses Jahres geplant. Dabei machen die Niederlande, Belgien und auch Deutschland den Anfang. Somit werden die Ariv eBikes also zunächst auf unserem Kontinent auf den Markt kommen und nicht etwa im Heimatland des US-Autobauers. Begründet wird dies mit der schon vorhandenen Beliebtheit der Pedelecs in unseren Gefilden.

Antrieb von General Motors reicht für bis zu 64 Kilometer

Den von General Motors veröffentlichten Informationen zufolge können die Ariv eBikes in dreieinhalb Stunden komplett aufgeladen werden. Die Energie soll dann mit einer Ladung für bis zu 64 Kilometer reichen. Ein Mittelmotor mit einem Drehmomemnt von 75 Newtonmetern treibt die beiden Versionen des Elektrofahrrades an. Dieses von General Motors selbst entwickelte Aggregat der Ariv eBikes wird von einem 250-Wh-Lithium-Ionen-Akku unterstützt. Dabei sorgt ein Riemenantrieb für die Kraftübertragung an das Hinterrad. Die Unterstützung durch den Motor beim Treten lässt sich in vier Stufen einstellen. Eine Geschwindigkeit bis 25 Stundenkilometer ist damit möglich.
Das ARĪV Meld ist ein Kompakt-eBike, das über BikeExchange.com in Deutschland, Belgien und den Niederlanden vorbestellbar ist.
Der Unterschied zwischen dem Ariv Meld und dem Ariv Merge besteht nicht nur in der Möglichkeit, dass sich die zweitgenannte Version des eBikes falten lässt. Auch in Sachen Gangschaltung zeigen sich Differenzen. Während nämlich das Meld keine Gangschaltung aufweist, kommt die faltbare Version des Pedelecs mit einer Acht-Gang-Nabenschaltung auf den Markt. Beide Versionen sollen den Informationen zufolge mit einem Gewicht von jeweils knapp unter 20 Kilogramm daherkommen. Zum Vergleich: Das kürzlich vorgestellte Ahooga Power+ bringt nur 15 kg auf die Waage.​
Die GM-Hybridräder wurden den Informationen des Herstellers zufolge insbesondere für Pendler im Stadtverkehr konzipiert. Dabei wurde nicht nur auf die Kompaktheit der Ariv eBikes während der Fahrt geachtet. Dies zeigt sich unter anderem am einfachen Umgang des Ariv Merge. Denn dieses kann zusammengeklappt auf den eigenen Rädern rollen. Eine derart einfache Handhabung dürfte durchaus für positive Reaktionen sorgen. Genauso wie der eingebaute Walk Assist, mit dem Steigungen motorunterstützt überwunden werden sollen.

Die weiteren Ausstattungsmerkmale

Das kompakte Design der ARĪV eBikes erlaubt einfachen Transport und bedeutet wenig Platz für die Aufbewahrung.

Darüber hinaus wurden den Ariv E-Bikes folgende Komponenten verpasst:

  • LED-Beleuchtungsanlage (Scheinwerfer mit 65 Lumen)
  • Rücklicht, das in die Sattelstütze integriert ist
  • hydraulische Scheibenbremsen
  • Schutzbleche
  • Klingel

Smartphone-User kommen bei Ariv eBikes auf ihre Kosten

Bei den Ariv eBikes kommen Smartphone-User auf ihre Kosten. Denn der Antrieb dieser Pedelecs kann per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden. Eine Quad-Lock-Halterung sowie eine spezielle App sorgen dafür, dass der Nutzer der Ariv eBikes unter anderem über Geschwindigkeit, Entfernung oder die verbleibende Batterieladung stets im Bilde ist. Da auch ein USB-Port vorhanden ist, kann das Smartphone während der Fahrt sogar über das Stromnetz des Pedelecs aufgeladen werden.

Brose Drive C - der neue flüsterleise Stadtbegleit...
Gesund und fit durchs Jahr

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 21. September 2019

eBike Dresden GmbH

Sagarder Weg 1
01109  Dresden



+49 . 351 . 88 81 43 80
+49 . 351 . 88 81 43 81
info@eBike-Dresden.com

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.:
Samstag:

10.00 - 18.00 Uhr
10.00 - 16.00 Uhr

Einige Gründe uns zu besuchen

  • 1. Grund:
    die Bedarfsermittlung für die eBike Nutzung
  • 2. Grund:
    die eBike Kaufberatung
  • 3. Grund:
    Probefahrt mit mehreren eBike Modellen
  • 4. Grund:
    Finanzierung & Leasing von eBikes

mehr dazu finden Sie hier...

eBike Dresden bei Facebook

JUMP TO TOP